homeprojekte_findenfreiberufler_softwareagenturen_stellen_sich_vorprintmagazinnewsletter_abonnierenkontakt

Resoom Magazine - IT-Freiberufler präsentieren sich

Mittlerweile zählt das Resoom Magazine zu einer festen Größe auf dem deutschen IT-Projektmarkt. 150 projektvermittelnde Unternehmen beziehen es und über 250 IT-Freiberufler haben bisher Fachbeiträge darin veröffentlicht.

An der Schnittstelle zwischen IT-Experten und Projektvermittler
Die Resoom-Redaktion unterstützt Sie dabei, sich mit Ihrem Fachwissen zu präsentieren und dadurch die Nachhaltigkeit Ihres Selbstmarketing zu fördern.

Die Rubrik Steckbriefe
Jeder IT-Freiberufler hat die Gelegenheit, ein Kurzprofil mit Foto in einer der nächsten Magazinausgaben zu platzieren und zwar ohne, dass wir dafür Kosten in Rechung stellen. Anhand eines kurzen Fragebogens stellen wir Ihre aktuellen Angaben zu einem Steckbrief zusammen. Mehr Info

Ihr Redaktioneller Beitrag
Die Resoom-Redaktion unterstützt Sie dabei, Ihr Fachwissen und Ihre Projekterfahrung in Form von redaktionellen Beiträgen darzustellen und zu veröffentlichen. Das ausgereifte Konzept des Magazins zusammen mit seiner ausgesuchten Leserschaft verschafft Ihnen Aufmerksamkeit und die Gelegenheit, sich an der richtigen Stelle zu profilieren. Mehr Info

Ausgabe April/Mai 2010
ab 15.04.2010 zum Einzelpreis von € 8,50 (inkl. MwSt.) erhältlich.

Titel Heft 02/2010

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Titelstory: Neues vom IT-Projektmarkt: DIS AG integriert Personality IT!
  • Moderation: Moderator kontra Eitelkeiten im IT-Projekt
  • staffITpro WEB: And the winner is …
  • Campus Consult Projektmanagement GmbH: Aufbruch in eine neue IT-Ära
  • IT-Profile: Das perfekte Freelancer-Profil aus Sicht eines Third-Party-Recruiters
  • Rechnungsstellung: Abrechnungsservice ist weit mehr als ,,nur’’ Rechnungen schreiben
  • Business Intelligence: Erfolgsfaktor Datenqualität
  • FKC Management: Partner gesucht? FKC Management sorgt mit seinem Partnernetzwerk bei Kunden für optimale Prozesse
  • Kommunikation: Als das Sich-Veständigen noch geholfen hat ...
  • IT-Business: Die Messe als Medium: die CeBIT 2010
  • Oracle: Oracle-Reihe: 4. Serviceorientierung direkt aus der Datenbank!
  • GFT AG: Gemischtes Doppel: Mit Hybrid-Lösungsanbieter im Vorteil
  • Crystal Reports: Zentral gesteuertes Reporting mit Crystal Reports
  • Recht: Anerkennung als Freiberufler wird leichter. BFH erweitert den Tätigkeitsbereich Selbständiger in der IT

  • ... und vieles mehr!

Ausgabe Jan./Feb. 2010
ab 11.01.2010 zum Einzelpreis von € 8,50 (inkl. MwSt.) erhältlich.

Titel Heft 01/2010

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Reportage QUEST GmbH: Spaß am Erfolg: die QUEST GmbH
  • Recht: Freiberufler 2010 – Rückblicke und Ausblicke
  • Moderation: „Neue Besen kehren gut“ – oder Erfolg ist menschlich!
  • Oracle-Reihe: Oracle-Reihe: Der kurze Weg zum guten Reporting
  • Wissen: Projektmanagement mittels Fuzzy-Logik
  • Datenschutz: Vertrauliche Kommunikation im Spam-Zeitalter
  • Datenschutz: Datenschutz 2010: Was kommt auf uns zu?
  • Beratung: Zentrale Aspekte guter Beratung: Eine Lösungsgestaltung am Beispiel einer SAP-BW-Anknüpfung an ein bestehendes Lagerverwaltungssystem
  • Software: Zum Wert von Software: Technologieneutrale Implementierung von funktionalen Anforderungen
  • Projektmanagement: Die Kraft der Intuition im Projektmanagement
  • Steuer: Das Mehrwertsteuerpaket 2010

  • ... und vieles mehr!

Ausgabe Okt./Nov./Dez. 2009
ab 17.10.2009 zum Einzelpreis von € 8,50 (inkl. MwSt.) erhältlich.

Titel Heft 06/2009

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Reportage Synergie-Effekt GmbH: Recruiting mit Charme! Kölner Personaldienstleister setzt neue Akzente im IT-Business!
  • FKC Management: Partner in allen Wirtschaftslagen
  • SAP: Inkonsistenzen zwischen SAP-Systemen
  • .NET: Das kleinste Windows: .NET Mirco Framework
  • Projektmeile GmbH: Projektmeile: Hier sind die IT-Projekte!
  • Oracle-Reihe: 2. Oracles Entwicklungsumgebungen im Vergleich
  • Projektanbieter: Zwischen Freelancern und Einkäufern
  • Interview: Erfolgsrezept: Der Brite Michael Williamson bringt Projekte voran!
  • Recht: Scheinselbständigkeit reloaded
  • Web-Programmierung: Der Keks macht den Unterschied! Wettbewerbsvorteile für PHP-Entwickler!
  • Interim Management: Was leisten Interim Manager für Unternehmen? Über Ihre Skills und Ihr Do-how!
  • Projektanbieter: Exklusiver Expertenpool für IT-Service-Management-Spezialisten

    ... und vieles mehr!

Ausgabe Juli/August 2009
ab 12.07.2009 zum Einzelpreis von € 8,50 (inkl. MwSt.) erhältlich.

Titel Heft 05/2009

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Reportage Etengo (Deutschland) AG: Neues Konzept - neues Recruiting: Etengo verändert das Projektgeschäft
  • Team: Drei Web-Freelancer organisieren sich als GmbH
  • Projektmarkt: Welche Bedeutung hat die gegenwärtige Wirtschaftskrise für Sie?
  • Dokumentenmanagement: Wie lässt sich SAP für geschäftsprozessorientiertes Dokumentenmanagement nutzen?
  • Projektmarkt: IT-Projektmarkt mit Ups und Downs
  • Interview: PROJECTS GmbH, ein Name, den Sie sich merken sollten!
  • Oracle: Oracle-Reihe: 1. Oracle Forms
  • SAP: Gedanken zu SAP’s BI und BO
  • Weiterbildung: Neue GPM-Ausbildungsgänge: PM-Berater und PM-Qualifizierungscoach
  • Lotus Notes/Domino: Wenn die Arbeit fließt: Workflow-Anwendungen mit IBM Lotus Notes/Domino
  • Dokumentation: So machen Sie Ihre Software hochwertiger!
  • Recht: Was wäre, wenn …? Wissenswertes zur Vertragsgestaltung für IT-Selbständige
  • Qualitätssicherung: Werkzeuge und Methoden für die Testautomatisierung
  • Termine: BVSI-Programm für IT-Freiberufler

    ... und vieles mehr!

Ausgabe Mai/Juni 2009
ab 12.05.2009 zum Einzelpreis von € 8,50 (inkl. MwSt.) erhältlich.

Titel Heft 04/2009

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Reportage: Allgeier Holding AG, IT-Freiberufler in guter Gesellschaft. Die Unternehmen der Allgeier Holding AG
  • Selbstvermarktung: Bewerben auf Amerikanisch: Sell it, don`t tell it!
  • Recht: Personengesellschaften und ihre steuerlichen Nachwirkungen
  • Projektanbieter: Zertifizierte Qualität bedeutet Sicherheit für Kunden und Business Partner
  • Projektmanagement: Wie sind die Erwartungen des Managements und die Projektrealität in Einklang zu bringen?
  • IT-Business: Einstein und die Skill-Listen
  • Recruiting: 10 Jahre audeoSoft GmbH!
  • IT-Projekte: IT- und SAP-Training: Wichtiges Teilprojekt statt Projekt-Anhängsel!
  • IT-Technologie: Drum prüfe, was sich verbindet! Monitoring von Webapplikationen
  • IT-Technologie: Wie viel Softwaretest braucht Ihr Produkt?
  • Interview: Alex Gerritsen: Erfolg ist nicht übertragbar!
  • Projektanbieter: BROMsolutions AG erobert den deutschen SAP-Projektmarkt
  • IT-Freiberufler: Welche SAP-Berater sind auch in Krisenzeiten gefragt?
  • IT-Technologie: Zwischen Standardsoftware und Individualsoftware

    ... und vieles mehr!

Ausgabe März/April 2009
ab 16.03.2009 zum Einzelpreis von € 8,50 (inkl. MwSt.) erhältlich.

Titel Heft 03/2009

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Reportage: top itservices AG: Top-Professionalität für IT-Freiberufler und Kunden
  • IT-Business: Das Resoom Magazine wird 2 Jahre
  • IT-Freiberufler: Er kommt, um zu gehen!
  • Projektmanagement: Wie sind die Erwartungen des Managements und die Projektrealität in Einklang zu bringen?
  • Recht: IT-GbR als freiberuflich anerkannt!
  • Technologie: Servervirtualisierung - Jetzt?
  • Technologie: Open Source macht mobil!
  • Interview: Rainer Dappen - Fachkompetenz gesucht, partnerschaftliche Zusammenarbeit geboten!
  • IT-Projekte: So können IT und Rechnungswesen erfolgreich zusammenarbeiten!
  • Technologie: Chancen und Möglichkeiten von Unified Communications
  • IT-Business: Projektwirtschaft in Deutschland im Jahr 2020
  • Technologie: Medienüberschreitende Information - jederzeit und überall!
  • Wissen: Sun Certified Professional - Beleg für echtes Können?
  • Projektanbieter: Erfolgreiches Projektstaffing: Auf die richtige Mischung kommt es an!

    ... und vieles mehr!

Ausgabe Januar/Februar 2009
ab 22.01.2009 zum Einzelpreis von € 8,50 (inkl. MwSt.) erhältlich.

Titel Heft 02/2009

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Reportage: DIS AG: Fit für Mittelstands- und Großkundenprojekte: DIS AG
  • IT-Technologie: Java oder .NET? Entscheidungshilfe zu Projektbeginn
  • i2b Intelligence to Business GmbH: Mut zum Marketing mit Persönlichkeit!
  • Industrialisierung: Administrierst du noch oder bist du schon Spezialist?
  • Prognose: Der Projektmarkt 2009
  • Projektmanagement: Hau` ihn einfach um! – oder: Die Wahl zwischen Hühnerhof und Ameisenhaufen
  • BVSI: BVSI-Schulungsprogramm für IT-Freiberufler
  • Reflexion: Beratung für Informationssicherheit – nicht nur eine fachliche Herausforderung!
  • Grundlagen: Wie viel Sicherheit brauchen wir?
  • Tipps für den Projektalltag: Unterwegs mit dem mobilen Büro
  • Controlling: Wenn Du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
  • GPM-Seminarprogramm 2009: Alles zum Thema Projektmanagement
  • Supply Chain Management: Kommunikation in der Supply Chain
  • Interview: A star was born! Der neue Geschäftsbereich IT-Solutions von FERCHAU

    ... und vieles mehr!

Ausgabe November/Dezember 2008
ab 17.11.2008 zum Einzelpreis von € 8,50 (inkl. MwSt.) erhältlich.

Titel Heft 01/2009

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Reportage: Robert Half Technology: Was sind Zahlen ohne Werte?
  • Open Source: Framework predict4H überbrückt die Kluft zwischen Grundlagenforschung und Diagnostik
  • U.S.-Visa: ESTA – New requirements for U.S. VWP Travel
  • Umsatzsteuer: Rechnung des Freiberuflers ohne Umsatzsteuer bei Auslandsbezug
  • Security Talk: Ist Google wirklich Google?
  • bitts. GmbH: Zeitarbeit? Alles ist möglich!
  • Wissen: Java für Projektvermittler!
  • Steuer: Geld vom Finanzamt zurück: Einspruch bis zum 31.12.2008 dringend erforderlich!
  • Beratung: Der Freiberufler als lebensfähiges Unternehmen
  • Steckbriefe: IT-Freiberufler stellen sich vor!
  • Weiterbildung: Nachwuchspflege im SAP-Ökosystem
  • Trendstudie: Freiberufler steigern Qualität und Effizienz von Unternehmen
  • Tipps für den Projektalltag: Rund um die Projektarbeit gut organisiert!
  • Freelancing international: 1000 Tage unterwegs

    ... und vieles mehr!

Ausgabe September/Oktober 2008
ab 25.09.2008 zum Einzelpreis von € 8,50 (inkl. MwSt.) erhältlich.

Titel Heft 06/2008

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Reportage: reutax ag: Wachstum als Ertrag, nicht als Methode
  • Robert Half Technology: IT-Projekte rundum sicher managen
  • Steckbriefe: IT-Freiberufler stellen sich vor.
  • Networking: Gemeinsam selbstständig: BeraterNET Bochum e.V.
  • Projektmanagement: Qualitätsorientiertes Management von betriebswirtschaftlichen IT-Projekten
  • Selbstvermarktung: Die Webseiten der IT-Freiberufler: Worauf kommt es an?
  • IT-Business: Generalisten in der IT: Kompetenzvielfalt mit Methode
  • Recht: Die Schutzschrift - Versicherung für Freiberufler beim Kundenschutz
  • Kommunikation: Was, außer IT-Skills, macht Sie erfolgreich?
  • Virtualisierung: Zurück in die Zukunft - Aspekte einer neuen IT-Administration
  • Datenschutz: Zwischen den Stühlen der Geschäftsführung und der Gesetzgebung
  • Interim Management: Reformen, Insolvenzen und Ausverkäufe - Wer ist gut beraten?e
  • Forschung: Semantic Desktop
  • Projektmarkt: Von goldenen Zeiten und dem Fachkräftemangel in der IT

    ... und vieles mehr!

Ausgabe Juli/August 2008
ab 30.07.2008 zum Einzelpreis von € 8,50 (inkl. MwSt.) erhältlich.

Titel Heft 05/2008

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Reportage: Elan Gruppe: Elan IT bringt Schwung in den IT-Projektmarkt
  • Steckbriefe: Freiberufler stellen sich vor
  • Greencard: Warum sich die Zusammenarbeit mit indischen IT-Experten lohnt!
  • Weiterbildung: ERP-Systeme als Brücke zwischen Hochschulen und Unternehmen
  • Projektbarometer: Zwischenbilanz zur Projektmarkt-Halbzeit
  • Interview: Hans-Heinrich Conradi - "Die Selbstdarstellung eines IT-Freiberuflers gibt meist einen guten Einblick in dessen Beraterkompetenz."
  • IT-Business: Skills - Der Horizont wird weiter – Kunden erwarten von Freiberuflern heute breitgefächerte Erfahrungen
  • Greent IT: Großrechner als Energie- und Ressourcenverwalter
  • IT Freelancing international: Im Osten Etwas Neues: Russland für IT-Freiberufler
  • Java: Java Persistence API in der Praxis
  • Mediation: Ideen versus Paragraphen: Warum Mediation in den meisten Streitfällen das bessere Verfahren ist
  • Generation 50plus : Alternative 50plus - Neue Maßstäbe für die IT-Branche
  • Dokumentenmanagement: Kein Projekt ohne Dokumente!
  • Rentenversicherung:Erstattung von Rentenversicherungsbeiträgen und Rentenversicherungspflicht Selbständiger
  • Gesellschaft: Werden unsere Computer intelligent?

    ... und vieles mehr!

Ausgabe Mai/Juni 2008
ab 28.05.2008 zum Einzelpreis von € 8,50 (inkl. MwSt.) erhältlich.

Titel Heft 04/2008

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Reportage: GFT Technologies AG: Global Player made in Germany
  • IT-Business: Mehr Marktpräsenz für IT-Freiberufler
  • Erfolgsbarometer: Was finden Projektanbieter an IT-Freiberuflern attraktiv?
  • Vertragsrecht: Die Vertragsgrundlage der Zusammenarbeit mit IT-Freiberuflern bei der DATOS IT Competence GmbH & Co. KG
  • Steuer: Unternehmenssteuerreform 2008 für Freiberufler
  • Interview: Dirk Illenberger - "Man entwickelt sich nur außerhalb seiner eignen Komfortzone weiter."
  • IT-Business: Grüne IT - Eine bessere IT für eine bessere Welt
  • Burnoutprävention: Wenn die Arbeit krank macht
  • IT Freelancing international: The land of the free …
  • Freiberufler stellen sich vor: Steckbriefe
  • Weiterbildung: SAP Aus- & Weiterbildung – Eine Chance für eine unbeschwerte Zukunft?
  • Service: Das ideale IT-Profil
  • Attilio Berni: „Zeitarbeit – Eine Alternative für IT-Freiberufler, die sich verändern möchten“
  • Usability: Wissen, was der Anwender wirklich braucht
  • Java: Systemintegration in heterogenen IT-Landschaften

    ... und vieles mehr!

Ausgabe März/April 2008
ab 20.03.2008 zum Einzelpreis von € 8,50 (inkl. MwSt.) erhältlich.

Titel Heft 03/2008

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Prognose: Wie entwickelt sich der Projektmarkt 2008?
  • DIS AG - Den Traumjob aufs Handy - Zeitvorsprung durch Mobile Computing
  • IT Freelancing international: Die Schweiz als IT-Projektland: Anspruchsvoll, freundlich, lukrativ
  • Rechtstipps Dr. Grunewald: Ferdinand A. Fröhlich denkt an Expansion
  • Hochverfügbarkeit: DRBD - Immer verfügbar mit Open Source
  • ARC Memo Manager: Papierlose Echtzeit-Workflows für die Reisebranche
  • Oliver Knittel: Der Beginn einer E-Lance Economy
  • Tulca Ertüzün: Warum das Rad immer wieder neu erfinden?
  • Rechtstipps von Dr. Benno Grunewald: Ferdinand A. Fröhlich bangt um sein Honorar - soll er einen Rechtsstreit riskieren?
  • Udo Nadolski: Inhaltlich kompetent statt Body-Leasing-Mentalität
  • Köpfe, Macher, Aufsteiger: Ausstieg aus Hays-Vorstand! Wie geht's weiter Herr Dürr?
  • Softwaretipps: Freiberufler stellen ihre Software-Entwicklungen vor
  • Neuer Trend: Green IT
  • Altersvorsorge: Selbstständig zum sorgenfreien Ruhestand
  • Thomas F. Moser: "Als Psychologe mit Expertenstatus bin ich erfolgreich, da werde ich keine Schlappe in der IT hinnehmen."

    ... und vieles mehr!

Ausgabe Januar/Februar 2008
ab 07.01.2008 zum Einzelpreis von € 8,50 (inkl. MwSt.) erhältlich.

Titel Heft 02/2008

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Reportage: Die Knieper Consulting AG - Ambition, Commitment und Lust am Erfolg
  • Success Story: Michele Mangieri: "Ich habe es keine einzige Minute lang bereut."
  • Felix von Courten: Wettbewerbskiller Softwarepatente - der Fall Vistaprint
  • Rechtstipps Dr. Grunewald: Ferdinand A. Fröhlich denkt an Expansion
  • Stundensätze im ersten Quartal 2008
  • Interview: Frank Berger - Strategisches Beziehungsmanagement für das Direktgeschäft mit dem Endkunden
  • Marktanalyse: Thomas Müller über den SAP-Projektmarkt
  • Technologie: Security Talk mit Peter Termöllen
  • Fragebogen: Michael Martini
  • Interview: Mixed Teams - Treiber des Projekterfolgs
  • Steuern und Finanzen: Peter Brenners Tipps gegen Behördenfallen
  • Fragebogen: Claus Wickert
  • Insolvenzschutz für die Altersversorgung
  • Softwaretipps: Freiberufler stellen ihre Software-Entwicklungen vor
  • Interview: Der Markt dreht sich vom Anbieter- zum Käufermarkt
  • Gibt es noch unabhängige IT-Portale in Deutschland?

    ... und vieles mehr!

Ausgabe November/Dezember 2007
ab 16.11.2008 zum Einzelpreis von € 8,50 (inkl. MwSt.) erhältlich.

Titel Heft 01/2008

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Inga Seischab: Die Macht der Organisation: Change Management in Projekten
  • Marktstatistik: Die Stundensatzdebatte ist obsolet
  • Horst Härtel über die Genossenschaft 7-it
  • Rechtstipps Dr. Grunewald: Ferdinand A. Fröhlich bekommt Post von der DRB
  • IT-Berater Ralf Meurer zur Preispolitik auf dem IT-Freelancermarkt
  • Svenja Hofert: Erst rechnen, dann gründen
  • staffITpro: eine Recruiting-Software auf Erfolgskurs
  • Goetzfried Recruiting Monitor
  • Axel Angeli: SAP und BusinessObjects - Das Imperium schlägt zurück
  • Interview: Die starken Kleinen - was macht kleine Unternehmen erfolgreich?
  • Wolfgang Schickert/Christiane Bruhn: IT-Freelancing weltweit - globales Resource Management in der Praxis
  • Fady Kourieh/Jean-Francois Bodin: Anhaltender IT-Nachfrageboom erreicht nur die wirklichen Experten
  • Jörg Osarek/Thomas Algermissen: its-people - das Modell "Unternehmer mit Familienanschluss"
  • Sebastian Korsch: Externe Projektmanager - herausforderung und Chance
  • Interview: Stamford sieht goldene Zeiten für deutsche IT-Freelancer in der Schweiz
  • Dr. Christian Mann: Arbeiter, Künstler, Handwerker - "was bin ich"?

    ... und vieles mehr!

Ausgabe Januar/Februar 2008
ab 07.01.2008 zum Einzelpreis von € 8,50 (inkl. MwSt.) erhältlich.

Folgende Leseproben stehen Ihnen als pdf zur Verfügung:
Titelstory PASS GCA
Beitrag Dr. Bisping
Beitrag Xenofon Grigoriadis


Resoom Magazine Ausgabe September/Oktober 2007

Resoom Magazine ist auch im Abonnement erhältlich (Laufzeit: 1 Jahr / 6 Ausgaben).
Abo-Preis: € 49,50 bzw. € 39,50 für Premiumnutzer von Resoom Projects, BVSI-Mitglieder und Mitglieder der Gesellschaft für Informatik e. V. (GI)

Lesen Sie in dieser Ausgabe:


Ausgabe Juli/August 2007

ab 06.07. im Zeitschriften- und Bahnhofsbuchhandel. Einzelpreis: € 8,50




Resoom Magazine ist auch im Abonnement erhältlich (Laufzeit: 1 Jahr / 6 Ausgaben).
Abo-Preis: € 49,50 bzw. € 39,50 für Premiumnutzer von Resoom Projects, BVSI-Mitglieder und Mitglieder der Gesellschaft für Informatik e. V. (GI)

Lesen Sie in dieser Ausgabe:
  • Hays-Recruitment-Chef Kevin Laier
    im Resoom-Exklusivinterview
  • Beiträge der DIS AG, von Ixtra, DATOS
    und Amadeus FiRe
  • Fragebogen: Andreas Knieper
  • Die Resoom-Wette: direkt zum
    Konzernkunden? - Schlagen Sie ein!
  • Fachanwalt Dr. Benno Grunewald:
    So gelingt Ihr Start als Freelancer
  • Karrierecoach Svenja Hofert:
    Praxistipps gegen den Projektknick
  • Oracle-Spezialist Xenofon Grigoriadis:
    Humanist im Haifischbecken
  • Mehr Spaß mit Ruby on Rails
  • Faszination SOA: Viva la Evolution!
  • Security Talk: Man-In-The-Middle-Attack
  • Software- und Buchtipps
  • u.v.m.


Erstausgabe CeBIT 2007
Kostenfreie Einzelhefte, solange Vorrat reicht
(geringer Restbestand)


Resoom Magazine Erstausgabe ceBIT 2007 März/April 07

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

  • Vera Calasan, Amadeus FiRe AG:
    120 € pro Stunde. In Zeitarbeit.
    Hand drauf!
  • Die Anforderungen der Top-Recruiter: Perfektionieren Sie Ihr IT-Profil!
  • Freelancer-Debatte: Verdienen IT-Professionals zu viel?
  • Verstärken mit Fachlichkeit:
    Harvey Nash in Ludwigsburg
  • Reportage Goetzfried AG:
    Mit Solidität und Innovationskraft
    zu ambitionierten Zielen
  • Dr. Christian Mann: Haben Sie schon mal jemanden wegrationalisiert?
  • Projektangebote
  • u.v.m.

Konzept | Abonnement-Info
Abo-Bestellformular/Einzugsermächtigung (pdf)

Resoom Magazine - das Fachmagazin
für die Akteure des IT-Projektmarktes


Resoom Magazine aus dem Peter Termöllen Verlag in Wiesbaden ist ein zweimonatlich erscheinendes, 48-seitiges Special-Interest-Magazin für die Akteure des deutschsprachigen IT-Projektmarktes. Zur Zielgruppe zählen rd. 40.000 IT-Freelancer, ca. 5.000 Entscheider und Berater in System- und Softwarehäusern sowie IT-Dienstleistern mit unmittelbarem resp. mittelbarem Kontakt zur freiberuflichen IT-Szene; ferner rd. 5.000 Entscheider im IT-relevanten HR-Sektor.

Mit dem Resoom Magazine erhalten die Akteure des IT-Projektmarktes im deutschen Sprachraum erstmalig ein eigenes Fachmagazin mit klarem Fokus auf branchenbezogene Business-Themen und zielgenauer Service-Orientierung. Mit dieser Schwerpunktsetzung ordnet sich Resoom Magazine in der Zeitschriftenlandschaft im Bereich Informationstechnologie zwischen Technik-Magazinen und den klassischen Wirtschaftsmagazinen ein.
Alleinstellung im Wettbewerb erfährt das Resoom Magazin durch seine Verzahnung mit dem Online-Magazin gleichen Namens (www.resoom-magazine.de). Dabei werden die tagesaktuelle Berichterstattung und der diskursive Schwerpunkt des Online-Magazins durch die profunden Hintergrundinformationen des Printformats komplementär ergänzt. Umgekehrt wird beispielsweise das regelmäßige Projektbarometer im Printmagazin durch die monatlichen Skill- und Stundensatzrankings des Online-Magazins differenziert und vertieft.

Inhalt mit unmittelbarem Nutzwert
Resoom Magazine liefert reich bebilderte Hintergrundbeiträge, Reportagen, Porträts, Interviews, Success Stories und technologisch ausgerichtete Fachartikel. Im Mittelpunkt steht dabei der Service: Rechts-, Steuer- oder Versicherungstipps für selbstständige IT-Berater, praktische Handlungsanleitungen, beispielsweise zur Existenzgründung als Freelancer, zur erfolgreichen Präsentation oder zur nachhaltigen Weiterqualifizierung, aber auch Buchempfehlungen und Softwaretipps liefern unmittelbaren Nutzwert für den Leser. Auch das Projektbarometer mit Daten zur statistischen Entwicklung bei Stundensätzen und Nachfrage sowie Seminarankündigungen und Termine gehören zum Informationsangebot. Fachbeiträge mit Technologiefokus (beispielsweise zu Themen wie SOA, SAP oder Agile Methoden bei der Softwareentwicklung) aus der Feder namhafter Experten komplettieren das Portfolio.

Der Mensch im Mittelpunkt
Reportagen, Interviews und Porträts zeigen das Credo des Magazins auf: „der Mensch im Mittelpunkt“. Resoom Magazine zeigt die Persönlichkeiten hinter den Projekten, die Köpfe in den Unternehmen sowie die Positionen und Statements der Entscheider. Das Magazin erzählt „Business über Köpfe“. Mit diesem Anspruch korrespondiert auch das unverwechselbare Erscheinungsbild; Hochwertiges Papier, großzügige Bebilderung und ein ästhetisches Layout unterstreichen Seriosität und den Anspruch, weit mehr als ein „schnelles Informationsmedium“ zu sein.

Zielgruppenreine Werbemöglichkeiten ohne Streuverluste
Für Anzeigenkunden aus dem primären HR- und Personaldienstleistungsbereich sowie aus dem IT-Systemhaus-Sektor, ferner aus sekundären IT-nahen Branchen bietet das Resoom Magazine zielgruppenreine Werbemöglichkeiten ohne Streuverluste. Zur Verfügung steht ein differenziertes Portfolio an Werbeformen und –plätzen. Dies gilt gleichermaßen auch für das Online-Magazin.

Abonnement
Das Abonnement kostet 49,50 Euro pro Jahr und umfasst 6 Ausgaben. Der Abo-Preis beinhaltet neben dem Heft auch die gesetzliche Umsatzsteuer und die Versandkosten. BVSI-Mitglieder, die Mitglieder der Gesellschaft für Informatik e. V. (GI) und Premium-Nutzer von Resoom Projects bezahlen 39,50 Euro für ihr Abonnement. Auszubildende und Studierende erhalten gegen Nachweis ein ermäßigtes Abonnement für 24,50 Euro. Das Abonnement ist 8 Wochen vor Ende des Bezugszeitraumes kündbar. Sollte die Zeitschrift aus Gründen, die nicht vom Verlag zu vertreten sind, nicht geliefert werden können, besteht kein Anspruch auf Nachlieferung oder Erstattung vorausbezahlter Entgelte. Bitte beachten Sie, dass einfache Nachsendeaufträge bei Zeitschriften von der Post nicht berücksichtigt werden.

Abo-Bestellung
Einfach per E-Mail an redaktion@resoom.com

Abonnentenbetreuung:
Isabel Nilges, Telefon: (0611) 580 44 0
Telefax: (0611) 580 44-11
E-Mail: redaktion@resoom.com